Workshop ‘Zauber der Antike’

In diesem Kurs wandern wir zurück zu den Ursprüngen des Mosaiks: den zeitlos schönen Fußböden der alten Griechen und Römer. Details aus Flächen antiker Villen sind unsere Motive, die 1:1 kopiert oder in eigenen Farbnuancen variiert werden können.

Kursinhalte

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt des Workshops:

  • Wie arbeiteten die Mosaizisten in der Antike?
  • Was macht die Arbeiten auch heute noch so unverwechselbar?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, ein römisches Mosaik zu kopieren?
  • Wie bereite ich mein Material bestmöglich vor?
  • Wie schlage ich kleine Quadrate und wie ordne ich sie an?
  • Wie verlaufen die Andamenti in meiner Vorlage und warum sind sie so wichtig?
  • Wie lege ich die Muster, ohne den Überblick zu verlieren?
  • Welches Werkzeug eignet sich für welches Material?

So wirst du arbeiten:

  • mit Hammer und Dorn, dem traditionellen Werkzeug, in direkter Technik
  • im Format 20 x 20 cm
  • verschiedene Farben und Werkstoffe fügst du zu deiner Interpretation einer Vorlage zusammen
  • mit Marmor und Smalten aus meinem Fundus und nach Wunsch mit eigenem Material

Termine

1.–3. Februar 2019
1.–3. März 2019
5.–7. April 2019
3.–5. Mai 2019
7.–9. Juni 2019
5.–7. Juli 2019
2.–4. August 2019
6.–8. September 2019
4.–6. Oktober 2019
1.–3. November 2019
6.–8. Dezember 2019

Eindrücke aus den letzten Workshops

Unverbindliche Anmeldung

Einfach dieses Formular ausfüllen oder per E-Mail oder telefonisch unter 0172 – 385 95 91 Kontakt aufnehmen. Ich freue mich auf dich!


freitags, 17.00 bis 20.00 Uhr


1.–3. Februar 20191.–3. März 20195.–7. April 20193.–5. Mai 20197.–9. Juni 20195.–7. Juli 20192.–4. August 20196.–8. September 20194.–6. Oktober 20191.–3. November 20196.–8. Dezember 2019