Workshop ‘3D und Volumen’

Sich wellende, kissenhafte Oberflächen, eine Form kreiert nach eigenen Vorstellungen. Wer hat nicht schon mal davon geträumt, Mosaik wie eine zweite Haut organisch fließen zu lassen? In diesem Workshop machen wir aus dem Traum Wirklichkeit. Mit Hilfe von Draht und Pappmaché kreieren wir unsere eigene Oberfläche, die wir selbst mit Mosaiksteinen bekleben.

Inhalte

Gearbeitet wird mit Hammer und Dorn, dem traditionellen Mosaik-Werkzeug. Als Kursteilnehmer erstellt ihr ein Mosaik mit einer Oberfläche von ca. 20 x 20 cm, in frei gewählter Form.

  • Kreation eines 3D-Entwurfs und einer Mosaik-Textur
  • Erstellen einer Mosaikbasis aus Draht und Pappmaché
  • Vorbereitung der Mosaiksteine mit dem Mosaikhammer
  • Aufbringen der Textur auf die Mosaikbasis

Für deine Arbeit kannst du Marmor, Smalten und andere Werkstoffe aus meinem Fundus verwenden oder eigenes Material mitbringen. Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen.

Kursdetails

Veranstaltungsort
mused mosaik
Schloßstraße 17
40477 Düsseldorf
Kurszeiten
Freitag von 17 bis 20 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr
Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Veranstalter und Kursleitung
mused mosaik
Miriam Bastisch
Kosten
290 Euro inklusive Dokumentation
zzgl. Materialkosten -> zur Preisliste

 

Termine

8.–10. Februar 2019
1.–3. März 2019
5.–7. April 2019
1.–3. Mai 2019
7.–9. Juni 2019
5.–7. Juli 2019
2.–4. August 2019
6.–8. September 2019
4.–6. Oktober 2019
1.–3. November 2019
6.–8. Dezember 2019

Anmeldung

Einfach dieses Formular ausfüllen oder per E-Mail oder telefonisch unter 0172 – 385 95 91 Kontakt aufnehmen. Ich freue mich auf dich! Du willst kontinuierlich an deinen Projekten arbeiten? Dann ist die offene Mosaikwerkstatt etwas für dich.

mused Workshop

TeilnehmerIn

Rechnungsadresse


Die BasicsZauber der AntikeFarbe und Form3D und Volumen


8.–10. Februar 20191.–3. März 20195.–7. April 20193.–5. Mai 20197.–9. Juni 20195.–7. Juli 20192.–4. August 20196.–8. September 20194.–6. Oktober 20191.–3. November 20196.–8. Dezember 2019

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 21 Tagen vor Workshopbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung 7 Tage vor Workshopbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte der Workshop vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.



Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 3 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.