Ruth Minola Scheibler

An anderer Stelle hatte ich schon auf die Mosaikkünstlerin Minola hingewiesen. Nun hatte ich Gelegenheit ein Interview mit ihr zu führen. In Köln, wo sie seit 2008 ihr Studio hat.

In der Reihe Mosaicista hautnah ist minola die erste, die ihr noch näher erleben könnt: nämlich im Videoportrait. Ich bin einfach der Meinung, dass bewegte Bilder die Persönlichkeit eines Künstlers und seine Werke noch besser transportieren.

Mehr über die Absolventin der Scuola Mosaicisti del Friuli findet ihr auf ihrer Website minola.de.

[mappress mapid=“20″]
Tags from the story
Written By
More from miriam
Der Sommer in Ravenna: „Mosaico di Notte“
In lauen Sommernächten Mosaikkünstlern über die Schultern schauen oder durch bekannte Sehenswürdigkeiten...
Read More
Join the Conversation

4 Comments

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.