Ab 7. Juli in Paray-le-Monial: “Histoires Naturelles”

Histoires Naturelles

Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen: Werke von Pascale Beauchamps und CaCO3 vereint in einer Ausstellung!

Pascale Beauchamps bevorzugte Materialien sind Stein und Zement. Kieselsteine arrangiert sie in momumental wirkenden Werken, die geologischen Landschaften gleichen.

Das Kollektiv CaCO3, gegründet von Âniko Ferreira de Silva, Giuseppe Donnaloia und Pavlos Mavromatidis, imitiert Formationen der Pflanzen- und Tierwelt.

Die variierenden Neigungen, in denen die vier Künstler fein geschliffene Steine setzen, verleihen dem Material eine erstaunliche Lebendigkeit. Das Ergebnis sind Flächen, die so organisch wirken, dass man meint, vom Meer bewegten Korallenformationen oder elekromagnetischen Feldern gegenüberzustehen.

Das Spiel mit Bewegung und Licht eint die Werke aller vier Künstler und zieht den Betrachter nachhaltig in den Bann. Organisiert wird die Ausstellung von M comme Mosaique – einer Assoziation, die auch Kurse zu verschiedenen Themen anbietet.

Ausstellungszeitraum: 07.07.-09.09.2012
Öffnungszeiten:
Täglich von 10:00 bis 12:30 und 14:00 bis 19:00 Uhr
Eintritt: frei
Ort: verschiedene Orte im Zentrum, 71600 Paray-le-Monial, Frankreich

Weitere Infos:
Website von Pascale Beauchamps
Blog von CaCO3
Bericht zur Ausstellung in Ravenna auf Mosaic Art Now

Portrait über Pascale Beauchamps von TV5 Monde (2011, in Französisch)

Tags from the story
Written By
More from miriam

Zemer Peled

Alle Teilchen ihrer Skulpturen und Installationen erzeugt sie aus Ton und nimmt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.