Alles fließt: Ergebnisse des Mosaik-Workshops ‚Grammatik II‘

Gelegentliches Zwitschern ging durch den Raum, wenn ein Teilchen venezianisches Glas endlich da brach, wo es sollte. Oder ein widerspenstiges Stück Fliese endlich seinen störenden Bauch verloren hatte.

Im Mosaik-Workshop letzte Woche plusterten sich Rotkehlchen und anderes vielfarbiges Federvieh Stück für Stück in Smalten, Marmor, Keramik und Co. auf. Da galt es, Farbübergänge -und Kontraste zu erstellen, mit Andamenti Körper zu formen und sich auf neue Techniken und Arbeitsweisen einzulassen.

Hoch motiviert und gut gelaunt gingen meine Teilnehmerinnen an die Sache. Nachdem das Federkleid gelegt war, bekamen die Vögel noch ihre hölzerne Sitzgelegenheit.

Das Finale bildete das Gießen des Hintergrunds mit Ausgleichsmasse, die normalerweise für das Nivellieren von Fußböden verwendet wird. Hierfür wurden Gießkonstruktionen rund um die Arbeit verschraubt und schließlich die honigartige Zementmischung in die Formen gegossen, so dass Hintergrund und Rahmen aus demselben Material gebildet wurden. Je nach Motiv wurde dieses eingefärbt oder in neutralem Grau belassen.

Wenn auch die herbstliche Krankheitswelle dafür sorgte, dass zwei Teilnehmerinnen nicht oder nur bedingt am Kurs teilnehmen konnten: Die Freude war groß, als am alle Ende ihr Ergebnis bestaunen konnten. Ich bin glücklich, dass auch diesmal die von nah und fern Angereisten zufrieden waren mit ihrem Werk und wir in so schöner Atmosphäre im Atelier der Künstlerin Lea Lenhart arbeiten konnten.

Tags from the story
,
Written By
More from miriam

Du sollst nicht…

Wer von euch kann mir die 10 Gebote aufsagen? Nicht mehr im...
Read More

6 Comments

  • Liebe Miriam, schöne Bilder – sie geben die Atmosphäre sehr gut wieder. Es war ein toller Workshop! Tausend Dank :-))
    Bis bald herzlichst Petra

  • Liebe Miriam, schön war es wieder bei deinem Workshop, habe wieder einiges gelernt.
    Im Atelier von Lea Lenhart zu arbeiten war auch sehr angenehm.
    Danke an euch beide.

    Liebe Grüße Renate

    • Liebe Renate, danke dir! Ich fand es auch schön, dich wieder dabei zu haben und vielleicht sehen wir uns ja mal bei dir demnächst :) Sei lieb gegrüßt, Miriam

  • Liebe Miriam, mir hat es traumhaft gut gefallen. Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop bei Dir. Das war eine runde Sache: Du, das Atelier von Lea Lenhart, die anderen lustigen Hühner und ….. es lag auch ein Hauch von Italien in der Luft. Und das in Düsseldorf.

    Mille grazie

    Tina

    • Ciao Tina, das freut mich sehr zu hören. È stato un gran piacere conoscerti und freu mich, wenn du beim nächsten Mal wieder dabei bist.

      A presto
      Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.